Banner
Gremien » Prüfungsausschuss

Prüfungsausschuss

Ein Prüfungsausschuss (PAU) ist ein Gremium welches sich aus dem Lehrkörper der Hochschule und den Studierenden zusammensetzt. Dabei werden die ProfessorInnen für jeweils zwei Jahre und die Studierenden jeweils für ein Jahr vom Fachbereichsrat (FBR) gewählt. Die wesentlichen Aufgaben des Prüfungsausschusses sind wie folgt:

  • Prüfungsordnungen (des jeweiligen Fachbereichs)
  • Prüfungsplanung (für den einzelnen Fachbereich)
  • Einzelanträge
  • Anerkennungsentscheidungen (Anerkennungsbeauftragte sind die professoralen Mitglieder jeweils für den Studiengang, den sie vertreten / Sprechstunden: siehe unten)

Wichtig ist dabei, dass ein Prüfungsausschuss je nach Fachbereich unterschiedlicher Natur sein kann und beispielsweise Formalitäten wie Fristen und Antragstellung fachbereichsintern regeln kann.

Prüfungsausschüsse tagen 6 – 8 Mal im Jahr und sind in der Regel 10 Tage vor dem Sitzungstermin in einem klassischen Brief (keine E-Mail) über das Anliegen zu informieren und diesem Schreiben ist ein Schriftlicher Antrag beizufügen.

Die Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Prüfungsausschüssen der einzelnen Fachbereiche wird auf der Homepage der Hochschule RheinMain unter dem jeweiligen Fachbereich (Punkt: Leitung und Organisation) beschrieben.